Schnellzugriff

  Nachrichten

  Lexika

§ Gesetze

  Urteile

  Kommentare

  Arbeitshilfen

Sozialversicherung von A - Z

Willkommen zum aktuellen SV-LEX Version August 2019

Zu diesem Update u.a. neu:

  • die aktuellen Rentenwerte zum 01.07.2019 aufgrund der Rentenwertbestimmungsverordnung 2019 (RWBestV 2019),
  • die mit dem TSVG einhergehenden Änderungen zum 11.05.2019 sowie
  • das Gesetz über Leistungsverbesserungen und Stabilisierung in der gesetzlichen Rentenversicherung.

Detaillierte Informationen zu den Änderungen finden Sie in unserem Update-Report.

Willkommen in Ihrem SV-LEX Portal!

Ihrer Wissensdatenbank für den Bereich Sozialversicherung und Gesundheitswesen.

Finden Sie zuverlässige Lösungen in unserer umfangreichen Urteilssammlung mit mehr als 145.000 Urteilen, davon über 18.660 BSG-Urteile im Volltext sowie über 126.700 Urteile anderer Gerichtsbarkeiten, der Normensammlung mit über 2.025 Normen, den Dokumenten der Spitzenverbände, verschiedenen Lexika, z.B. dem Sozialversicherungslexikon mit 971 Expertenbeiträgen, dem Rehabilitationslexikon mit 873 Expertenbeiträgen, den Kommentaren, den Handbüchern, den Arbeitshilfen, mit Checklisten und Tabellen sowie ausfüllbaren Formularen und zuletzt unseren Berechnungsprogrammen wie z.B. ICD-Director und Fristenrechner.

Bleiben Sie auf dem Laufenden mit unseren Nachrichten, dem Thema der Woche und dem sozialpolitischen Kommentar.

Immer aktuell Dank täglicher Aktualisierung der Urteile und 14-tägiger Aktualisierung der Gesetze, Verordnungen, Richtlinien und Dokumente der Spitzenverbände.


Nachrichten


Thema der Woche

Sofortmeldungen ausgeweitet

Ein wichtiges Instrument zur Bekämpfung von Schwarzarbeit ist die sogenannte Sofortmeldung. Der Arbeitgeber muss spätestens bei Aufnahme der Beschäftigung ein Sofortmeldung elektronisch an den Rentenversicherungsträger, also nicht an die sonst zuständige Einzugsstelle, übermitteln. Damit soll den Prüfern von Zoll und Rentenversicherung zur Bekämpfung von Schwarzarbeit die Arbeit erleichtert werden. Liegt zum Zeitpunkt der Prüfung - beispielsweise auf einer Baustelle - keine Sofortmeldung bei der Rentenversicherung vor, geht man von einer illegalen Beschäftigung bzw. von Schwarzarbeit aus.

Die Pflicht zur Sofortmeldung ist nur für bestimmte Branchen vorgesehen. Das sind solche, die besonders anfällig für Schwarzarbeit zu sein scheinen. Deren Beschäftigte sind zudem verpflichtet,... weiter lesen


Sozialpolitischer Kommentar

Über das "schwarze Loch" reden

Cornelia Kolbeck, Freie Journalistin für Medizin und Gesundheitspolitik

In einem Fachbuch für Psychologie wurde einmal die Situation von Suchtkranken beschrieben. Der Süchtige sitzt ruhig und geistig fern von der Realität auf einem Stuhl. Um ihn herum viele Besorgte – Angehörige, Therapeuten, Freunde, die vergeblich versuchen, den Kranken zu überzeugen, wie dramatisch seine Lage ist und dass er sich daraus befreien muss. Irgendwie erinnert das Ganze an die Telematik-Infrastruktur. Während der Gesetzgeber, konkret das Bundesgesundheitsministerium, stoisch an den Plänen eines flächendeckenden digitalen Gesundheitsnetzes festhält, laufen Kritiker Sturm, warnen vor Risiken eines möglichen Datenlecks oder wie es die Freie Ärzteschaft nennt "das schwarze Loch", in dem die Gesundheitsdaten verschwinden könnten. Es ist eine wunderbare Idee, dass mit allen an ein einheitliches Netz angeschlossenen ambulanten wie stationären Leistungserbringern die Versorgung der Patienten besser wird, allein, weil durch schnell verfügbare Daten u.a. Mehrfachuntersuchungen der Vergangenheit angehören können... weiter lesen